Die SEC deckt immer mehr illegale Insiderringe auf


New York, 9. November 2009

bild

Die SEC sprengt immer mehr Insiderringe. Diesmal hat sie eine Gruppe junger Männer am Donnerstag in New York inhaftiert. Gespräche zwischen den Insider-Tradern wurden vom FBI abgehört. Obwohl die jungen Anwälte und Wall Street-Angestellten äußerst vorsichtig agierten, gingen Sie der Polizei ins Netz. So nutzen Sie Prepaid-Handys, was eher im Drogenmilieu oder bei Kleinkriminellen üblich ist. Nach den Taten warfen sie die Handys weg und zerstörten die SIM-Karten. Mehr Infos hierzu finden Sie in der Sonntagausgabe der New York Times.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *