Deutsche Wahlen gewinnen kaum Aufmerksamkeit in USA, Exxon Mobil


New York, 28. September 2009

bild

Die Bundestagswahlen haben in den USA ein unterschiedliches Echo hervorgerufen. Ausführlich berichtet das Wall Street Journal. Drei Fotos mit der lachenden Merkel setzte die führende Wirtschaftszeitung auf Seite eins. Der Aufmacherartikel ist ein echter Blickfang. Die Überschrift: „Die Gesichter des Sieges: Gleiche Führung, aber neue Agenda“. Auch die New York Times berichtet, allerdings nicht so ausführlich, versteckt im Innenteil. Ob die deutschen Wahlen bei dem führenden Nachrichtenkanal CNN ausführlich behandelt wurden, wage ich zu bezweifeln. Ich nahm davon jedenfalls keine Notiz. Alles in allem können Sie mit den Bundestagswahlen hier keinen hinter dem Ofen hervorlocken.
Wie auch immer, Merkel genießt in Washington einen exzellenten Ruf. Barack Obama lobt die deutsche Kanzlerin in den höchsten Tönen.
Die Wall Street startete am Montag mit positivem Schwung in die Woche. Der Dow Jones legte um 1,3 Prozent auf 9.789 Zähler zu. Technologiewerte wie Cisco oder der Navigationssystemhersteller Garmin standen auf der Gewinnerliste von Dow Jones beziehungsweise der Nasdaq.
Wenn Sie auf einen konservativen Dow-Titel setzen wollen, der dieses Jahr die Aufholjagd nicht mitgemacht hat, dann rate ich Ihnen zu Exxon Mobil. Seit sechs Monaten pendelt der Titel in der Spanne zwischen 65 und 74 Dollar. Aktueller Kurs 69,59 Dollar. Das KGV beträgt nur elf. Die Dividendenrendite 2,4 Prozent. Bärenstark ist die Bilanz. Über 15 Milliarden Dollar liegen in der Kasse. Der Börsenwert von aktuell 334 Milliarden liegt deutlich unterhalb des Jahresumsatzes von zuletzt 477 Milliarden Dollar. Es gibt praktisch kein Unternehmen, das größer ist oder eine stärkere Bilanz aufweist. Bei dem texanischen Ölriesen können Sie nicht viel falsch machen. Bei Yahoo Finance können Sie sich die Bewertungskennziffern von Exxon Mobil näher anschauen.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *