Buffett blickt optimistisch in die Zukunft


New York, 4. Mai 2009

bild

Wie einen Rockstar verehren die Amerikaner Warren Buffett. Bei dem Besuch der Hauptversammlung der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway in Omaha, Nebraska, am Samstagmorgen gegen 7.30 Uhr folgte ich Buffett in der Ausstellungshalle des Qwest Centers. Gut 15 Minuten lang war ich ihm auf den Fersen. Zu diesem Zeitpunkt waren noch keine Aktionäre in der Halle zugelassen. Sie warteten auf die Öffnung der Tore. Nur eine kleine exklusive Gruppe durfte vorab hinein.
Ich beobachtete also den zweitreichsten Menschen der Welt. Er sprach mit Journalisten und Ausstellern. Buffett ist ausgesprochen nett, lustig, offen. Gerne reißt er Witze. Er holte sich demonstrativ ein Eis und vernaschte es vor den laufenden Kameras. Sie sehen hier ein Foto, das ich von ihm schoss. In der Halle konnten seine Fans Wrigley-Kaugummis, Süßwaren und Bücher kaufen. Alle Produkte waren natürlich aus dem Imperium des Milliardärs. Ein saftiger Rabatt sorgte dafür, dass viele Aktionäre zugriffen. Als Buffett später auf dem Podium neben Charlie Munger saß, da kauten die beiden ebenfalls Süßwaren und tranken Coca-Cola en masse. An dem Brausehersteller ist Berkshire Hathaway mit acht Prozent größter Aktionär.
Der Dow Jones setzte am Montag den Aufschwung fort. Um 216 Punkte oder 2,6 Prozent kletterte das Börsenbarometer auf 8.428 Zähler. Der Euro wird stärker gegenüber dem Dollar, die Taxe liegt nun bei 1,34. Banken führten erneut die Liste der Gewinner an. Citigroup und Wells Fargo explodierten. Wells Fargo profitierte von den lobenden Worten des Großaktionärs Berkshire Hathaway. Während der Hauptversammlung betonte Buffett, dass die Bank auf dem derzeitigen Kursniveau höchst attraktiv ist und positive Aussichten hat. Die US-Wirtschaft sieht die Investmentlegende auf Kurs. Die amerikanische Nation sei aufgrund des besseren Systems führend in der Welt. Daran würde auch die Krise nichts ändern.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *