Aufatmen in New York


New York, 9. Juli 2008

bild

Am Dienstag schloss der Dow Jones um 152 Punkte beziehungsweise 1,36 Prozent höher bei 11.384 Zählern. Ob das nun das Ende der Korrektur war? Kein Mensch weiß das. Sicher ist, dass wir jetzt mit einem etwa 20-prozentigen Abschlag vom einstigen Höchststand im Oktober von 14.164 taxieren. Im Chart sehen Sie, wie weit wir vom einstigen Höchststand im Dow Jones entfernt sind. Grundsätzlich scheint mir das ein attraktives Einstiegsniveau zu sein. Setzen Sie auf günstige Value-Werte. Bringen Sie viel Geduld mit. Das sollte sich auf lange Sicht auszahlen. Der Dow Jones wird immer wieder neue Rekordstände markieren. Das Volksvermögen wächst stetig weiter, das spiegelt sich in steigenden Kursen wider.
In Deutschland feierte der Deutsche Aktienindex, kurz DAX genannt, gerade sein 20-jähriges Jubiläum. Im Schnitt brachte der deutsche Leitindex eine jährliche Rendite seit Bestehen von neun Prozent pro Jahr ein. Es gibt keine bessere Anlage, die Ihnen mehr einbringt als Aktien. Wo bekommen Sie über neun Prozent pro Jahr? Anleihen? Bausparen? Versicherungen? Sparbuch? – Das können Sie alles vergessen. Der erfolgreichste Investor aller Zeiten, Warren Buffett, schaffte es sogar, eine Rendite von rund 20 Prozent pro Jahr in die Scheune zu fahren.
Man muss allerdings ein paar wichtige Regeln auf dem Parkett befolgen. Geduld ist wichtig. Kaufen Sie günstig – dann, wenn alle verkaufen. Setzen Sie auf Qualitätsfirmen, auf gesunde Bilanzen, profitable Geschäftskonzepte. Besonders halte ich derzeit aus europäischer Sicht amerikanische Aktiengesellschaften für attraktiv – wegen des schwachen Dollars. Mit dem starken Euro können Sie in den USA mit einem satten Rabatt auf Shoppingtour gehen.
Ich war heute auf einer Investmentkonferenz am Columbus Circle. Dort haben sich zahlreiche Wachstumsfirmen vorgestellt. Morgen und übermorgen werde ich mir weitere Präsentationen ansehen. Und Ihnen berichten.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *