Amerikaner brühen lieber ihren Kaffee selbst. Starbucks leidet


New York, 5. September 2009

bild

In der aktuellen Ausgabe des Börsenmagazins „Euro am Sonntag“ können Sie meinen Artikel zu dem neuen Kaffeebohnen-Krieg in den USA lesen. Kaffee selbst brühen ist wieder in, Starbucks ist out. Hier ist der Link zur Euro am Sonntag.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *