Achten Sie auf Qualitätsaktien – auch in der Krise


New York, 23. Februar 2009

bild

Es mehren sich die Stimmen, die Citigroup und Bank of America zu verstaatlichen. Der Vorsitzende des Bankausschusses im Senat, Christopher Dodd, glaubt, dass es wohl so enden wird. Offiziell lehnt die Regierung eine Verstaatlichung ab. Ich glaube, dass Washington die Institute stützen muss, um das Vertrauen wiederherzustellen. Es war ein schwerer Fehler der Bush-Regierung Lehman Brothers wie eine heiße Kartoffel fallen zu lassen. Eine so große Bank darf nicht erneut pleite gehen. Ich bin der festen Überzeugung, wenn Washington Lehman Brothers gerettet hätte, wäre die Krise nicht in dieser Form ausgeufert. Citigroup kostet nur noch lausige 1,95 Dollar. Sehen Sie sich nur den Chart an! Bank of America notiert bei 3,79 Dollar. Die Citigroup, einst mächtigster Geldkonzern der Welt, ist an der Börse nur noch zehn Milliarden Dollar wert.
Erstaunlich schwach der Kurs von General Electric. Unter der wichtigen Zehn-Dollar-Marke. Vorstandschef Jeffrey Immelt hat zwar bis zuletzt betont, die Dividende halten zu wollen. 2008 schüttete er 1,24 Dollar je Aktie aus. Das bedeutet beim aktuellen Kurs von 9,38 Dollar eine prächtige Dividendenrendite von 13,2 Prozent. Ich vermute, dass Immelt die Ausschüttung zurückfährt. Er braucht Cash dringender denn je. Voriges Jahr spülte seine Finanzsparte die Hälfte des Gewinns in die Kasse, dieses Jahr ist die Division das Sorgenkind.
Die Unze Gold kostet nun mehr als 1000 Dollar. Was also tun? Der Kurssturz kann sich fortsetzen. Auf vermeintliche Turnaround-Kandidaten zu setzen, ist riskant. Für die meisten Aktien, die brutal abgestürzt sind, besteht Grund zur Sorge. Achten Sie beim Aktienkauf – Krise hin oder her – auf Qualität. Viele gehen gerade in Krisen leichtfertig mit ihrem Geld um und kaufen hochriskante Wertpapiere. Oftmals gehen solche Wetten auf das schnelle Geld schief. Wer beispielsweise Citi oder General Motors jetzt kauft, geht neben einer Chance auch enorme Risiken ein. Ich bevorzuge grundsolide Unternehmen. Die Suche nach dem schnellen Glück, dem Sechser im Lotto, ist fast aussichtslos an der Börse.


tim schaefer (Author)

drucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte lösen Sie diese einfache Aufgabe (Spamschutz) *