Archiv für den Monat: Februar 2018

Avokado-Salat, Edelrestaurant, Geiz, Freiheit und die verrückten Millionäre in New York

New York, 13.2.18

Ich hole mir machmal teure Salate. Ich mag den frischen Avokado-Salat vom Supermarkt gegenüber. Die kleine Schale kostet fünf bis sechs Dollar. Es ist nur ein Happen. Das muss mal drin sein. Ich fühlte mich nicht mal als Sünder, als wir kürzlich in ein Michelin-Restaurant am Madison Square Park gegangen sind. Mit Freunden waren wir […]

50% Sparquote: So sparst Du Dich in die Freiheit. Es geht mit der richtigen Mentalität: Kein Auto, kein Hund, kein ewiges Pendeln

New York, 12.2.18

Wer clever ist, geht folgendermaßen auf den Weg in die finanzielle Freiheit: Nach dem Studium/Ausbildung suchst Du Dir einen Job, der Dich emotional nicht ausbrennt. Logischerweise gibt es viele verschiedene Arten von Jobs – rein emotional betrachtet. Einen Traumjob zu erwischen ist eher unwahrscheinlich. Klar hat jede Person im Prinzip das Potenzial für eine erstaunliche, […]

Arbeite, spare, investiere: Es geht nicht nur um Dich, sondern auch um Deine Familie. Sortiere Deine Finanzen. Lebe nicht über Deinen Verhältnissen

New York, 9.2.18

Mein Onkel hat sein Leben lang bodenständig gelebt. Er hat ein Aktiendepot, eine abbezahlte Eigentumswohnung. Keine Schulden. Er hat vorgesorgt. Als es ihm nicht mehr so gut ging, stellte er eine Pflegerin ein. Sie kam jeden Werktag zur Mittagszeit in seine Wohnung, kochte, putzte, kaufte ein. Sie half für ein oder zwei Stunden, wo sie […]

Meine finanzielle Freiheit: Lesen, Strand, Sport, Reisen, Alltag

New York, 7.2.18

Die Börse ist volatil. Die Menschen rennen in Aktien hinein und heraus. Ich behalte meine Füsse still. Ich mache das, was ich kann: „Buy and Hold extrem“. Ich kaufe Aktien und lasse sie ewig liegen. Das kannst Du noch bequemer mit ETFs machen. Halte Dich fern von Spekulationen. Du siehst es an den Krypto-Währungen wie […]

Thorsten, 51, ist finanziell frei. Der Millionär arbeitet seit über 2 Jahren nicht mehr. Er lebt von seinen Ersparnissen. Seine Frau arbeitet Teilzeit

New York, 5.2.18

Thorsten, 51, hat mir gestern geschrieben. „Klasse Videos und für mich nach Jahren eine Bestätigung, dass nicht nur ich bekloppt bin. Nach den Videos habe ich beschlossen, nichts mehr zu verkaufen. Bin seit 2 Jahren finanziell unabhängig.“ Das hat mich neugierig gemacht, wie Du Dir vorstellen kannst. Ich habe ihm folgendes geantwortet: „Hi Thorsten, Gratulation […]

Quäle Dich: Dusche eiskalt. Kaufe Aktien, wenn die Kurse beben. Mache das, wovor Du Angst hast. Lerne ein Optimist zu sein. Selbst wenn es Dir schwer fällt

New York, 4.2.18

Ich sehe oft bei Menschen eine Opfermentalität. Es wird gejammert auf hohem Niveau. Sei zuversichtlich. Sei ein Optimist. Rede Deine eigenen Fähigkeiten nicht klein. Menschen können immer Geld verdienen – mit der richtigen Einstellung. Die meisten Millionäre würden erneut Millionäre werden, wenn sie von vorne anfangen müssten. Das meiste spielt sich im Kopf ab. Es […]