Archiv für den Monat: April 2017

Geh ins Risiko mit Aktien. Spar eisern. Vergiss die Angeber, die pleite sind

New York, 29.4.17

Ich verrat Euch heute ein Geheimnis: Viele Leute, die in teuren Häusern/Wohnungen leben und Luxusautos fahren, haben kaum Wohlstand. Reiche Menschen trefft Ihr nicht in teuren Wohngegenden, sondern eher in günstigen Gegenden an. Wer feine Kleidung, Luxusuhren und Edeltaschen sowie -schuhe trägt, kann mit einem Inkassobüro seine Probleme haben. Ein Luxusleben kann eine Fassade sein. […]

Deutsche sparen mehr fürs Auto als für den Ruhestand. Sie lieben das Sparbuch mehr als Aktien

New York, 27.4.17

Der Frühruhestand lässt sich mit etwas Biss erreichen. Du musst Deinen Lebensstil verschlanken. Dann geht es eher. Je schlanker Deine monatlichen Kosten sind, desto besser. Eine andere Lösung ist ein Nebenjob, um eventuelle Lücken zu schließen. Investiere langfristig in Aktien oder ETFs. Verzichte auf hohe Cashbestände. Die Deutschen lieben Einlagen, die keine Rendite bringen, was […]

Bastian hatte 40.000€ Schulden. Sein schwerer Weg in die Privatinsolvenz. Dann schafft er die Wende. Heute hat er 50.000€ in Aktien. Ein Leser berichtet von seinem Leben in Saus und Braus und zurück zur Vernunft

New York, 26.4.17

Ich setze die Serie „Meine Leser stellen sich vor“ fort. Heute beschreibt Bastian seinen finanziellen Werdegang. Er lebte in jungen Jahren in Saus und Braus. Partys, Markenklamotten, zwei Autos, nie kochte er zuhause. Er häufte 40.000 Euro Schulden an. Der Weg in die Privatinsolvenz öffnete ihm die Augen. Er lernte aus dem Schuldendrama. Er spart […]

So sparte ich mich reich

New York, 25.4.17

Ich lebte fast immer unterhalb meiner Verhältnisse. Das ist die Grundvoraussetzung zur Vermögensbildung, was in Deutschland kaum jemand akzeptieren mag. Ich sparte über 10.000 Euro im Jahr. Ich sparte immer. Nebenjobs beschleunigten das Sparen. Konsum spielte nie eine große Rolle in meinem Leben. Ich hasse es, Geld für unnötigen Konsum zu verschwenden. Impulskäufe sind wirklich […]

Andreas verdient gut, spart und zahlt sein Haus zügig ab

New York, 21.4.17

Ich bin von Euch Lesern begeistert. Jeden Tag erhalte ich Lebensgeschichten, die ich hier veröffentlichen werde. Ich finde, wir können von einander lernen. Schlau ist, wer die Fehler anderer vermeidet. Ich glaube, wir Menschen neigen dazu, die größten Fehler in jungen Jahren zu machen. Weil uns das Wissen/Erfahrung fehlt. Ich habe selbst verdammt viele Fehler […]

Sparen löst viele Probleme. Steckt Euch Ziele. Tilgt Schulden. Investiert in Aktien oder ETFs. Plant den Exit aus dem Job

New York, 18.4.17

Ich freu mich, wenn meine Leser beim Sparen/Investieren Fortschritte machen. Sparen löst viele Probleme. Teilt den anderen Lesern in den Kommentaren bitte mit, wenn Ihr voran kommt. Das motiviert uns alle. Wir sollten die Fortschritte feiern. Wir leben in einer verrückten Zeit, in der die Menschen materiellen Gütern immer mehr hinterher jagen. Wir scheinen den […]

Elke Fischer ging mit 48 in den Frühruhestand. Ihr Gatte folgte ihr etwas später. Sie haben ein abbezahltes Haus in Deutschland und eines in den griechischen Bergen

New York, 17.4.17

Ich setze die Serie über meine Blogleser fort. Heute stelle ich Euch Elke Fischer vor. Mit 48 Jahren begann ihr Frühruhestand. Ihr Gatte ist mittlerweile auch im Frühruhestand. Sie haben drei Kinder. In Griechenland genießen sie ihre goldene Zeit. Sie leben bescheiden, sind aber glücklich. In guten Monaten schafft es die Familie mit 16 Euro […]

Thomas, 20, Informatiker aus Zürich, hat 1 Firma, sein Aktiendepot soll zügig 100.000 CHF erreichen

New York, 15.4.17

Ich setze die Serie „Meine Leser stellen sich vor“ fort. Ich habe gestern einige Zuschriften erhalten. Sie sind alle inspirierend. Meine Leser sind wirklich großartig. Jede einzelne Story hat beeindruckende Aspekte. Danke für Eure Teilnahme, danke fürs Lesen und Kommentieren. Bleibt mir nur noch Euch allen schöne Osterfeiertage zu wünschen. Heute geht es um Thomas, […]

Leser stellen sich vor: Alexander, 25, spart mit ETFs monatlich. Er besitzt eine Wohnung, hat p2p mintos-Kredite. Er ist verheiratet mit einem Sohn. Sein Ziel in 10 Jahren: 100.000 Euro

New York, 14.4.17

Mein Blog lebt von seinen Lesern. Ich möchte Euch in den Mittelpunkt stellen. Ich starte eine Vorstellungsrunde. Wer mag, kann mir ein paar Zeilen über sein Leben, Job, Familie, Ziele, Erfolge, Sorgen… schreiben. Gerne unter einem Synonym. Mit Alexander aus dem österreichischen Graz fange ich die Serie an. „Hallo Tim! Ich schreibe einfach mal drauf los…nicht […]