Archiv für den Monat: Februar 2017

Achtung Gebühren: Sie reißen ein Loch in Dein Depot

New York, 9.2.17

Ich war gestern auf einer Investmentkonferenz bei Yahoo am Times Square. Beeindruckend fand ich den Vortrag von Jon Stein. Er hat den Roboadvisor Betterment gegründet. Was war sein Ansporn für die Gründung? Er wollte den Investmentprozess verbessern. „Wir wollen sicher gehen, dass Du als Kunde bei uns das meiste für Dein Geld herausholst.“ Einschließlich der Steuervorteile. […]

Lerne von Vorbildern

New York, 7.2.17

Der typische Konsument gibt alles aus, was an Gehalt reinkommt. Er lebt von der Hand in den Mund. Von Monat zu Monat. Bleibt etwas wider Erwarten am Monatsende übrig, landet es in Restaurants, in Shoppingzentren oder bei Amazon. Es ist psychologisch schwierig für diese Menschen etwas zu sparen. Sie lassen sich von der Werbung weichkochen. […]

Ich lebte nach dem Studium weiter wie ein Student: In WGs

New York, 4.2.17

Finanziell frei zu sein, fühlt sich herrlich an. Du bist niemanden zu nichts verpflichtet. Du machst, was Du für richtig hältst. Du kannst jedem Deine ehrliche Meinung sagen. Der erste Schritt in die Freiheit ist die Schuldenfreiheit. Du zahlst alles mit Cash. Nur keine Schulden mehr, ist Dein Motto. Du musst arbeiten, sparen und investieren […]

Wie viele Aktien habt Ihr im Depot?

New York, 3.2.17

Ich habe schon einige Fragen für Euch im Blog abgearbeitet. Eine Frage drehte sich darum, wie viele Anleihen ein Portfolio enthalten soll. In der Ansparphase ist ein 100-Prozent-Aktien-Depot das Beste, was Dir passieren kann. Darin waren sich die meisten Leser einig. Denn Aktien erzielen im langen Schnitt eine höhere Rendite als Anleihen. Sollte der DAX […]