Archiv für den Monat: Oktober 2015

Der Zins kann als Schneeball für oder gegen Sie arbeiten

New York, 30.10.15

Die besten Schulden sind abbezahlte Schulden. Es gibt im Grunde keine guten Schulden. Ich glaube, Beziehungen werden besser, wenn es keine Kredite gibt. Schulden zu haben bedeutet im Prinzip nur, dass IHR Geld zum Kreditgeber wandert. Hören Sie besser damit auf, IHR hart verdientes Geld an andere zu geben. Drehen Sie den Spieß um. Sparen […]

Viele Lebemenschen könnten Millionäre sein

New York, 24.10.15

Ich erhielt kürzlich von einem Blogleser folgende Frage in den Kommentaren: „Bei jungen Leuten sehe ich es heute so, dass Statussymbole wie Auto, Handy und Party wichtiger sind. Mir gelingt es selbst dem Sohn meiner Freundin nicht, Tugenden wie Sparsamkeit beizubringen. Vom Lehrlingslohn ist zum 20. alles weg für Spaß, obwohl er noch nicht einmal […]

Aktiensparen: Lieber klein anfangen als gar nicht

New York, 22.10.15

Wie bauen Sie am besten ein Ruhestandpolster auf? Schulden tilgen. Ja, es ist hart und nicht einfach. Sie müssen lernen, auf Konsum zu verzichten. Fangen Sie zumindest klein beim Depotaufbau an. Klein anzufangen ist besser, als gar nicht zu starten. Es kostet eine Überwindung, die Finanzen in Ordnung zu bringen. Es ist nicht leicht. Klar, […]

Dividenden-Aristokraten: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

New York, 18.10.15

Ich bin ein verbissener Anhänger des Kaufens und Liegenlassens. Neudeutsch heißt das „Buy and Hold“. Der Vorteil: Ich profitiere im vollen Umfang vom Zinseszins über die Dekaden. Ich spare mir außerdem die Transaktionskosten, die Steuern auf Kursgewinne. Langfristig richten beide Kostenblöcke einen großen Schaden an. Nichtstun zahlt sich bei Qualitätsaktien einfach aus. Mich interessieren nicht […]

Übertriebener Konsum oder Genügsamkeit?

New York, 15.10.15

Ich hatte in meinem Leben eine Phase, in der ich dachte, ein großes Auto und blitzeblanke Wohnung seien das größte Glück auf Erden. Ich gab sehr viel Geld für eine feine Ledercouch, Designermöbel und teure Kunst aus. Ich war im Kaufrausch. Eine nagelneue Einbauküche musste natürlich her. Neue Granitböden. Ich merkte aber, dass das alles […]

Bei Aktien zählt die Bewertung: Der Preis ist heiß

New York, 13.10.15

Ich schreibe in diesem Blog immer, dass Sie Qualitätsfirmen in Ihr Depot packen sollten. Hier möchte ich klarstellen: Qualitätsfirmen für Langfristanleger sind natürlich ideal. Aber nicht zu jedem Preis. Sie sollten schon schauen, wie hoch die Börse das Unternehmen bewertet. Es ist so, als ob Sie ein kleines Frühstück einnehmen wollen. Sie sind ja dann […]

Dividenden-Könige sollten Sie in Krisen kaufen

New York, 8.10.15

Wie legen Sie Ihr Geld am besten für den Ruhestand an? In Aktien. Langfristig. Sie sollten mindestens zehn Jahre Zeit haben. Besser sind 20 oder 30 Jahre. Oder länger. Greifen Sie entweder auf einen Indexfonds bzw. ETF zurück. Oder auf Aktien. Ich finde langweilige Aktien mit schönen Dividenden sind ideal. Die Dividenden füllen stetig Ihre […]

Ein gesunder Optimismus zahlt sich an der Börse aus

New York, 6.10.15

Die Zugriffe auf meine Website steigen. Wenn ich etwas Neues poste, klicken schon bis zu 2.000 Menschen am gleichen Tag auf meine Seite. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für das Vertrauen bedanken. Wer mich unterstützen will, kann für meinen Blog beim „finanzblog award 2015“ abstimmen: http://finanzblog-award.de/community/ Ich bin um jede Stimme dankbar. Kommen […]

Investieren ist wie Autofahren

New York, 1.10.15

Der DAX steuert von einem Tief zum nächsten. Klar, Anleger sind enttäuscht. Manche bekommen Angst. Angst um ihr Geld. In einem Bärenmarkt sollten Sie Ruhe bewahren. Gute Value-Anleger bleiben innerlich ruhig, wenn die Fetzen fliegen. Sie können es ertragen, wenn ihr Depotstand wie Schnee in der Sonne schmilzt. Sie planen langfristig und nicht kurzfristig. Sie […]