Archiv für den Monat: Januar 2015

Angst, Logik, Arbeit, Träume, Ziele

New York, 11.1.15

Ich denke oft über die Welt nach. Wie funktioniert sie? Macht es Sinn, Angst zu haben? Als ich aufwuchs, plagte mich die Angst. Ich hatte Angst eines Tages vor dem finanziellen Ruin zu stehen. Meine Mutter arbeitete für die Telekom. Als wir Kinder da waren, entschloss sie sich Hausfrau zu werden. Sie nähte nebenher für Verwandte und Freunde, […]

Ein Plädoyer für die Deutsche Rentenversicherung: Wir brauchen sie

New York, 7.1.15

Eines muss heute jedem klar sein, wer in ein paar Jahrzehnten in den Ruhestand gehen möchte: Die gesetzliche Rente als einzige Geldquelle wird leider nicht mehr ausreichen. Im Idealfall haben Sie daher mehrere Einnahmetöpfe, auf die Sie im Alter zurückgreifen können. Es sollte für Sie schon in jungen Jahren eine Priorität sein, ein Finanzpolster aufzubauen. Bevor […]

Die Regeln des Sparens

New York, 4.1.15

Im Grunde hilft Ihnen der gesunde Menschenverstand im Leben meistens weiter. Wenn es ums Abnehmen geht, verzichten Sie am besten auf unnötigen Zucker. Sie müssen sich nur an ein paar grundlegende Regeln halten. Mehr ist nicht nötig. Es sind keine Zauberformeln oder gnadenlose Abspeckprogramme nötig. Im Gegenteil. Langsam und gesund abzunehmen ist wohl am besten. Wer im […]

Börsenboom: Erhöhtes Risiko für Aktienkäufe

New York, 2.1.15

Die US-Börsen befinden sich nahe eines Allzeithochs. Je höher die Kurse, desto höher das Risiko eines Rückfalls. Niedrige Kurse bedeuten: Weniger Risiko. Kaufen Sie im Idealfall Blue Chips während einer Korrektur. Versuchen Sie, ein Aktiendepot aufzubauen, um von den Dividenden im Alter (neben gesetzlich. Rente etc.) leben zu können. Die Bundesregierung muss mehr für die […]