Archiv für den Monat: Dezember 2014

Blick in die Glaskugel: Die meisten Prognosen gehen daneben

New York, 29.12.14

Börsensender rund um den Globus lieben bekannte Scharlatane, die in die Kristallkugel blicken. Am liebsten sind den TV-Sendern jene, die im Brustton der Überzeugung Prognosen abgeben. Dabei ist das alles Humbug. Wer hatte vor einem Jahr geahnt, dass sich der Ölpreis halbiert? Wer wusste, dass Erdgas abschmiert? Dass Griechenland erneut vor der Staatspleite steht? Dass sich […]

Einfach langfristig Anlegen und auf kurzfristige Prognosen verzichten

New York, 28.12.14

Machen wir uns nichts vor: Die meisten Menschen sind nicht geschaffen, um einzelne Aktien auszuwählen, zu kaufen und Geld zu verdienen. Ihnen fehlt das Wissen. Und die emotionale Stärke. Vielen Menschen fehlt ferner die Zeit, um die nötigen Informationen zusammenzutragen. Etwas einfacher ist dagegen das langfristige Investieren in Indexfonds bzw. ETFs. Wobei es natürlich Aktien […]

Immer mehr Menschen sind unzufrieden mit Einkommen. Bescheidenheit ist Trumpf

New York, 27.12.14

Wir leben in einer Konsumgesellschaft. Die Masse wirft sehr viel Geld unbewusst zum Fenster hinaus. Jedenfalls gaben drei Viertel in einer Befragung an, sie seien mit ihrem Einkommen unzufrieden. Anders ausgedrückt: Ihre Wünsche sind größer, als es ihr Geldbeutel zulässt. Das war das Ergebnis einer Umfrage der Comdirect vor einem Jahr. Nur 25 Prozent der […]

Riester Rente: Bürokraten-Monster, Kauderwelsch, Gebührenfresser

New York, 25.12.14

Die Grünen kritisieren die Riester-Rente scharf. Die Oppositionspartei ist der Meinung, dass das Riester-Projekt 13 Jahre nach der Einführung gescheitert ist. Es ist für mich ein sinnloses Produkt, weil es den Zweck nicht erfüllt. Es schließt nicht die Versorgungslücke im Alter. So jedenfalls mein Eindruck. Hierzulande wird „Armut im Alter“ ein größeres Problem werden. Die Grünen stellten […]

Die Börse ist teuer geworden

New York, 23.12.14

Der IPO-Markt ist heiß gelaufen. Selten zuvor gab es so viele Börsengänge. Es ist der heißeste Markt seit dem Blasenjahr 2000. Sie sollten bei IPOs vorsichtig werden. Die Börse ist teuer geworden, es zeichnet sich eine Überhitzung ab. Das perfekte Timing zum Aus- und Einstieg findet niemand. Ich behalte als Langfristanleger trotz der euphorischen Stimmung all […]

Vorsicht Betrug: Wie Anleger abgezockt werden

New York, 18.12.14

Passen Sie vor windigen Websiten im Internet auf. Überweisen Sie niemals Ihr Geld leichtfertig an eine Firma, die Sie nicht kennen. Die dubiose Forex-Trading-Website Secureinvestment.com ergaunerte Millionensummen von leichtgläubigen Anlegern. Trading lohnt sich für die meisten Anleger nicht. Das zeigen Studien. Besonders riskant ist der Währungshandel, das sogenannte Forex-Trading. Bloomberg berichtete über einige Trader, die […]

Ein offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel

New York, 15.12.14

Ein Blogleser hat einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel geschrieben. In dem Schreiben beklagt er sich über die limitierten Altersvorsorgemöglichkeiten in Deutschland. Riester-Produkte sind in ihrer Wirkung, die Versorgungslücke zu schließen, sehr begrenzt, wenn Sie auf die erwartete Rendite blicken. Deutschland braucht neben der gesetzlichen Rente eine zweite Säule, die kapitalmarktbasiertes Einkommen (Aktien) sichert, weil das mehr […]

Wie acht US-Bürger mit kleinem Einkommen steinreich wurden

New York, 12.12.14

Sie können mit einem normalen Einkommen ein großes Vermögen aufbauen. Sie brauchen Qualität im Depot. Dividenden. Mit Dividendenmaschinen wie Procter & Gamble oder Colgate-Palmolive ist so etwas möglich. Oder Indexfonds bzw. ETFs. Der Zinseszins bewirkt mit den Jahrzehnten Wunder. Die Zeit sollten Sie nicht unterschätzen. Sparen Sie langsam, aber stetig ein Vermögen an. Leider hat die Bundesregierung […]