Archiv für den Monat: November 2014

Wie Sie mehr sparen! Weniger verschwenden! Besser investieren!

New York, 30.11.14

Weihnachten steht vor der Tür. Es ist die Zeit der Wünsche. Der tollen Geschenke. Der Überraschungen. Es kann ausarten. In manchen Familien werden die Geschenke von Jahr zu Jahr größer. Einige steigern stetig den Wert der Geschenke. Es ist wie ein Wettrennen. Schneller, mehr, toller, größer. Andere zu übertrumpfen ist ein Sport geworden. Ist Ihnen schon aufgefallen: Vieles, was […]

Clever in Frührente dank Arbeit, Sparen, Investieren

New York, 27.11.14

Ein Bekannter ging mit 40 Jahren in Frührente. Ich bewundere, was er aus seinem Leben gemacht hat. Er stammt aus Ägypten. Mit seinen Eltern wanderte er in die USA ein. Er wurde Ingenieur, arbeitete für einen Yacht-Hersteller. Er verdiente gut. Trotzdem lebte er sparsam. Er fuhr einen uralten Nissan, später einen alten Honda. Ins Restaurant […]

Warum mich Geldthemen begeistern

New York, 22.11.14

Eine Frage höre ich immer wieder: „Warum interessierst Du Dich so für Finanzthemen?“ Lassen Sie mich etwas ausholen. Es hängt mit meiner Kindheit zusammen. Mein Vater war Vertreter für Süsswaren, er wurde später Außendienstmitarbeiter für die Kaffeemarke Melitta. Er verdiente bescheiden. Es war hart für die Familie. Manchmal kamen wir gerade so über die Runden. […]

Eine Frage zum Aktieninvestmentplan der Direktanlage.at

New York, 19.11.14

Heute erhielt ich folgende Email: „Hallo Tim, was hältst du von einem Aktieninvestmentplan? Man kauft jeden Monat für die gleiche Summe Anteile von einem Unternehmen welches Dividenden ausschüttet. Dadurch baut man sich ein passives Einkommen durch Dividenden auf. Hier ein Link zu dem Produkt: https://www.direktanlage.at/content/Broking/Sparen/Aktiensparen.aspx Wie ist deine Meinung dazu? LG ….“ Ich muss sagen, […]

Privatinsolvenzen nehmen zu

New York, 18.11.14

Sie sollten lernen ein Eigentümer von wertvollen Assets zu werden. Sparen und investieren Sie. Automatisieren Sie das. Das macht das Leben langfristig einfacher. Es gibt Leute, die verdienen zwar gut, aber konsumieren alles. Sinnloser Konsumwahn hat irgendwann Folgen. Es kann eine Zeitlang gut gehen. Aber eines Tages rächt sich das. Ich rate zur Vorsicht vor […]

Börse: Angst ist Gift. Optimismus ist förderlich

New York, 14.11.14

Bei der Aktienanlage geht es im Endeffekt nur um Hoffnung, um Optimismus. Wären wir Value-Anleger nicht zuversichtlich, würden wir nie Aktien kaufen. Hätten wir keine langfristige Zuversicht in Unternehmen, würden wir kaum Buy-and-Hold betreiben. Das perfekte Timing hinzubekommen ist eine verdammt schwierige Sache. Im Grunde genommen ist es unmöglich. Daher ist es eine schöne Lösung […]

Regenfall ist verlässlicher für Börsenentwicklung als Konjunktur

New York, 12.11.14

Was viele „Börsenexperten“ nicht wissen: Die Börse macht, was sie will. Sie hängt von den Launen der Anleger ab. Und die Gefühle der Anleger kann niemand vorhersehen. Die Launen schwanken nun einmal. Einen vermeintlichen Zusammenhang stellen „Experten“ gerne her, was Unfug ist: Sie glauben aufgrund der Konjunktur eine Vorhersage für die Börse stellen zu können. […]

Warren Buffetts zehn Erfolgsregeln

New York, 10.11.14

Ich war gerade in Atlanta. In der US-Metropole sind Delta Air Lines, der Getränkeriese Coca-Cola, Nachrichtensender CNN, Heimwerkermarkt Home Depot und Logistiker UPS zuhause. In der Innenstadt holte ich mir ein Sandwich bei Jimmy John’s. Beim Essen in dem Schnellrestaurant entdeckte ich ein Schild mit den zehn Regeln Warren Buffetts‘. Ziemlich verblüffend fand ich das. […]

Stures Aktiensammeln führt zum Erfolg

New York, 7.11.14

Ich habe schon oft skizziert, wie Sie ein tolles Finanzpolster fürs Alter aufbauen können. Kaufen Sie großartige Firmen mit einem ethischen Management. Firmen, die viel Cash generieren, sind ideal, weil diese Firmen in der Regel hohe Dividenden ausschütten. Die Dividende ist ein Kernelement der Langfristanlage. Auf sie entfällt etwa die Hälfte der Gesamtrendite. Die meisten […]

Es ist schwierig fürs Alter zu sparen

New York, 5.11.14

Ich möchte niemanden Angst einjagen. Aber es macht schon Sinn, sich über den Ruhestand frühzeitig zu kümmern. Wer ein Aktienvermögen von 300.000 oder 500.000 Euro bis zum Rentenbeginn angespart hat, hat schon viel erreicht. Aber: So toll die Summe auf den ersten Blick erscheint, so sind damit keine Luftsprünge drin. Nehmen wir an, Sie wollen […]