Archiv für den Monat: Februar 2014

Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer

New York, 6.2.14

Was ich an der Finanzkrise so erschreckend finde: Weltweit sind die Reichen noch reicher geworden. Die Milliardäre, die Vorstände, die Investoren. Eben die 1%. Ich habe nichts gegen die Superreichen. Ganz und gar nicht. Es ist nicht deren Schuld, dass sie immer reicher werden. Sondern es ist ein Problem der Regierung. Der Regierungen in Berlin, […]

Karriere, Geld, Statussymbole und was dann?

New York, 5.2.14

Joshua Fields Millburn war ein Karrieremensch. Mit 27 wurde er der jüngste Direktor bei einer großen amerikanischen Telekomfirma. Millburn (auf dem Foto rechts) wohnte mit seiner Frau in einem riesigen Haus. Plötzlich starb seine Mutter. Seine Ehe ging im gleichen Monat in die Brüche. All das Zeug im Haus, der Konsum, die Statussymbole – all […]

Eisige Stimmung: Ausverkauf an der Wall Street

New York, 3.2.14

Es geht seit Tagen abwärts. Am Montag rutschen DAX, EuroStoxx, S&P 500 und Dow Jones abermals tiefer. Der Dow schmiert zwischenzeitlich um mehr als 300 Punkte ab. Oder 2,1 Prozent Minus. Ich finde das aufregend. Die Korrektur ist überfällig. Es ging zu schnell nach oben. Dow Jones und S&P-500-Index sind fast zehn Prozent vom Allzeithoch […]

Das ist die Erfolgsformel für die Börse

New York, 1.2.14

Auf Talfahrt bleiben die Weltbörsen. Aus den Schwellenländern wird das Geld panikartig abgezogen. Auslandswährungen sind im freien Fall. Es waren wohl Carry Trades. Das billige Geld aus dem Westen investieren Investoren in Übersee auf die Suche nach der schnellen Rendite. Jetzt fällt das Kartenhaus im fernen Ausland zusammen. In Indien, Brasilien, der Türkei usw. nimmt […]