Archiv für den Monat: November 2013

Der Unfug mit der Riester-Rente

New York, 28.11.13

Von Anfang an war klar: Die Riesterrente war nicht für die Bürger, sondern für die Versicherungswirtschaft gedacht. In Berlin haben wir eine Politik, die sich von Lobbyisten leiten lässt. Immer mehr Medien ziehen die Riester-Rente in Zweifel. Sie fragen sich zu Recht, ob sich die Dinger überhaupt lohnen. Mit der Riesterrente wird meiner Ansicht nach […]

Eine Petition für das Aktiensparen in Deutschland

New York, 27.11.13

Ein Leser meines Blogs bat mich, eine Initiative zu verlinken. Marcel Lampert möchte eine Petition in den Bundestag einbringen. Sein Ziel: Wertpapierdepots als Altersvorsorgeinstrument sollen anerkannt werden – ähnlich wie das in den USA möglich ist. Ich finde die Initiative gut. Amerika hat Schwächen, es ist kein perfektes Land. Trotzdem können wir in einigen Punkten […]

Aktien sind die Königsklasse fürs Alter

New York, 25.11.13

Angesichts der wachsenden Lebenserwartung empfehle ich, ein Depot zu 100 Prozent aus Aktien bzw. Indexfonds zu basteln. Ein kleines Cashpolster sollten Sie natürlich in der Hinterhand haben, um für den Notfall gewappnet zu sein. Anleihen? Nein Danke Anleihen machen meiner Meinung nach wenig Sinn. Die alte Regel, mit höherem Alter den Anleiheanteil hochzufahren und im […]

Krisenpropheten sind Gift für Ihr Vermögen

New York, 24.11.13

Gold verliert an Glanz. Die Krisenwährung befindet sich auf einem Jahrestief. Seit Januar büßte die Unze mehr als 25 Prozent ein. Warum? Weil die Finanzkrise langsam überstanden ist. Die westlichen Industriestaaten wachsen wieder, zumindest langsam. Massenarbeitslosigkeit ist auf dem Rückzug. Die Banken sanieren sich. Die Inflationswelle, vor der „Experten“ gewarnt hatten, kam nicht. Zumindest sehe […]

Ihr Temperament entscheidet über Ihren Wohlstand

New York, 22.11.13

Was ist wichtig für den Umgang mit den Finanzen? Das Temperament. Wer seine Gefühle im Griff hat, hat schon die halbe Miete gewonnen. Bevor ich ein Asset kaufe, ganz gleich um was es sich dreht, informiere ich mich umfassend. Ob Aktie oder Immobilie – in aller Ruhe gehe ich die Informationen durch. Anschließend entscheide ich […]

Der gefährliche Traum vom schnellen Reichtum

New York, 19.11.13

Der Traum, schnell reich zu werden, ist in uns Menschen tief verankert. Es geht meistens schief. Die Kasino-Mentalität nimmt zuweilen groteske Formen an. Denken Sie an Jon Corzine. Er hatte alles, wovon so viele Menschen nur träumen können. Traumherbergen, Limousinen, Millionengehalt, Personal. Er war Chef von Goldman, Senator, Gouverneur. Dann gingen ein paar Zocks daneben […]

Altersarmut: Mit 77 noch den Boden wischen

New York, 16.11.13

Warum bewundern wir Warren Buffett, George Soros oder Carlos Slim? Sind wir ehrlich. Weil sie so extrem reich sind. Wäre Google-Gründer Sergey Brin nicht so erfolgreich, würde er nicht (hier in der U-Bahn in New York) einen besonderen Eindruck hinterlassen. Der sieht auf dem Foto mit Mütze, Vollbart und Tasche fast schon angsteinflössend aus. Mal […]

Sparen Sie für die goldenen Jahre

New York, 13.11.13

Wenn Sie Ihre wohlverdiente Rente antreten, haben Sie unglaublich viel Zeit. Sie wollen sich bestimmt vieles gönnen, das Leben in vollen Zügen genießen. Reisen und Feiern. Wer hat schon Lust, jeden Cent zwei Mal umdrehen zu müssen? Aus diesem Grund sollten Sie in jungen Jahren auf Ihr Rentendasein Rücksicht nehmen. Miete, Versicherungen, Lebensmittel, Hobbys werden […]

Reibach mit ausgebombten Immobilien in den USA

New York, 11.11.13

In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist vermutlich eine Immobilienblase am Entstehen. So genau kann das niemand sagen. Es gibt nur Indizien. Erst wenn es knallt, wenn die Luft plötzlich entweicht, kann jeder sagen: „Ja, es war eine Blase.“ In den USA knallte es vor sieben Jahren. Der Immobilienmarkt ging zuvor wie im Rausch durch […]

Börsencrash? Keine Panik auf der Titanic

New York, 10.11.13

Henry Blodget schätze ich sehr. Der einstige Analyst ist unter die Journalisten gegangen. Er hat das Börsenblog „Business Insider“ in New York aufgebaut. Blodget erhielt finanzielle Rückendeckung von Amazon-Gründer Jeff Bezos für das Projekt. Ich wunderte mich jetzt jedoch über Blodgets Warnung vor einem Börsencrash um 40 bis 55 Prozent. Ich halte diese Warnung für […]