Archiv für den Monat: Mai 2013

Der gesunde Menschenverstand

New York, 15.5.13

Wer an der Börse erfolgreich sein will, braucht einen klaren Verstand. Einfache Gedankengänge reichen völlig aus, um den Durchblick zu bekommen. Haben Sie schon Analysten im Fernsehen beobachtet, die einen Kauderwelsch daherreden? Wenn solche „Experten“ komplexe Formeln verwenden, 200-Tage-Linien erörtern, das Sharpe Ratio, Beta und Alpha erwähnen und die Wurzel aus irgendeinem Zeug ziehen, werde […]

Der Durchschnittsbürger profitiert nicht vom Börsenboom

New York, 14.5.13

Ich glaube nicht, dass es möglich ist den Markt richtig timen zu können. Ebenso ist es nicht möglich, die Kursentwicklung eines Indexes auf Sicht eines Jahres voraussagen zu können. Kommt es zu einem völlig überraschenden Event (Krieg, Erdbeben, Seuche, Aufstand, Chaos, Währungscrach, bahnbrechende Entdeckung), stehen plötzlich die Kurse woanders. Trotzdem halte ich es für ratsam, […]

Neue Studie: Reiche traden kaum, meiden Steuern, streuen gut

New York, 12.5.13

Drei Wissenschaftler von den Hochschulen Columbia, Harvard und New York University nahmen die Superreichen unter die Lupe. Sie schauten in die Depots einiger hundert extrem vermögender US-Familien. Sie wollten wissen: Wie investieren die und in welche Assets? Es kam heraus: Die Superreichen traden so gut wie nie. Sprich lange Zeiträume sind für sie wichtig. Sie […]

Warum Insider nicht alles wissen

New York, 10.5.13

Ich kenne den ehemaligen Chef des US-Einlagensicherungsfonds FDIC, Bill Isaac (Foto). Ich traf ihn ursprünglich per Zufall vor vielen Jahren in kleiner Runde zusammen mit Bankern in New York. Damals erklärte er Kollegen die Krise, die Panik und was alles falsch in der Hauptstadt lief. Hin und wieder telefonierten wir. Er gab mir schon wirklich […]

11. Finger weg von Wertpapierkrediten

New York, 9.5.13

Heute folgt mein elfter Anlagetipp: Verzichten Sie auf Wertpapierkredite. Die Börse läuft wie geschmiert. Das billige Geld der Zentralbanken, das gemeinhin als Gelddruckerei bezeichnet wird, treibt die Kurse an. Jetzt stürmte der Dow-Jones-Index auf einen Rekordstand von 15.000 Punkten. Wer hätte das vor vier Jahren gedacht, als die Wall Street in Trümmern lag? Als die […]

10. Kosten unter die Lupe nehmen

New York, 7.5.13

Ich setze meine lose Serie der Finanztipps fort. Heute folgt Tipp Nummer 10: Informieren Sie sich über die Gebühren von Finanzprodukten. Mehr als zwei Drittel der Deutschen weiß nicht Bescheid über die Höhe der Provisionen. Die Verbraucher fühlen sich mehrheitlich nicht ausreichend informiert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der GfK, die das Portal […]

Armer Rentner

New York, 5.5.13

Wie die deutsche Politik mit der absehbaren Altersarmut umgeht, ist eine Katastrophe. Es ist eine Vogel-Strauß-Politik. Wegschauen und Klappe halten. Deutschland braucht dringend eine kapitalgedeckte private Altersvorsorge. Ich schlage nach dem US-Vorbild vor: Arbeitnehmer, die privat über ein „Aktiendepot für die Rente“ vorsorgen, sollten steuerlich entlastet werden. Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern beim Sparen für die […]

Wer alles Interesse an einem aktiven Aktienhandel hat

New York, 4.5.13

Aua. Ich habe im linken Fuss einen kleinen Muskelfaserriß. Das ist ein komisches Gefühl. Im Fitnessstudio hatte ich mit der Beinpresse zu schwere Gewichte gestemmt. Danach bin ich eine längere Strecke gelaufen. Autsch. Jetzt zittert der Muskel ein wenig, wenn ich das Bein belaste. Das wird vorüber gehen. So komisch (wie mein Bein) muss sich […]

Russe kauft Facebook

New York, 1.5.13

Schauen Sie sich diesen Witz-Trader an: Nikita Dzhigurda. Der Russe mit Sonnenbrille und langem Zottelhaar scheint völlig von der Rolle zu sein. In dem Youtube-Clip unten gibt er seinem Assistenten, der vor dem Rechner sitzt, den Auftrag, für eine Million Dollar Facebook-Aktien zu kaufen. Der Assistent ist verunsichert, fragt zögerlich: „Bist Du sicher?“ Die Antwort […]

9. Warum wir schlechte Anleger sind: Angst + Aktivität schaden

New York, 1.5.13

Der Mensch hat ständig Angst. Wir haben Angst davor, unser hart verdientes Geld an der Börse wieder zu verlieren. Verständlich ist das. Daher schauen die meisten wie gebannt auf die Kurstafel und meinen daraus Schlüsse fürs Depot ziehen zu können. Alle Nachrichten über die VW-Aktie zu lesen, bedeutet längst nicht, die besten Trades mit all […]