Archiv für den Monat: Januar 2013

Deutschland schrumpft, die Rente vermutlich auch

New York, 31.1.13

Ich rate Ihnen, beim CIA vorbeizuschauen. Eine spannende Datenbank hat der amerikanische Geheimdienst aufgebaut. Rufen Sie mal auf dem Link Deutschland auf. Wir haben 81.305.856 Einwohner. Unsere Todesrate überwiegt mit 11,04 Fällen die Zahl der Geburten mit 8,33 Fällen pro 1.000 Menschen. Sprich, Deutschland schrumpft. Laut dem Geheimdienst verlieren wir 0,2 Prozent der Bevölkerung. Ich […]

Wall-Street-Betrug: Die Unberührbaren

New York, 30.1.13

Weltweit fragen sich Menschen, warum niemand nach dem größten Crash in der Geschichte des Finanzmarkts hinter Gittern ist. Billionen Dollar sind in der Weltwirtschaftskrise, in dem Finanzchaos vernichtet worden. Niemand muss die Verantwortung übernehmen. Ich meine: Es hätte durchaus jemand zur Rechenschaft gezogen werden müssen. Die Amerikaner ärgern sich über die laxe Vorgehensweise des Staates. […]

Millionär werden in 90 Tagen

New York, 29.1.13

Ich habe eine Geheimformel entwickelt, wie Sie in 90 Tagen an der Börse reich werden können. Passen Sie auf. Das geht so… Das hätten Sie wohl gedacht. In 90 Tagen schaffen das wohl die wenigsten. Das ist ein Traum. Es gibt keine Geheimformel, um reich zu werden. Aber es gibt wohl einige allgemeine Grundsätze, die […]

Die Zeit heilt Wunden

New York, 27.1.13

Ein Freund in New York hat seine Eltern „bearbeitet“. Sie haben seit vielen Jahren hunderttausende Dollar auf dem Festgeldkonto liegen. Das Geld warf so gut wie keine Rendite ab. Nun haben die Eltern begonnen, Aktien zu kaufen. Es hat zwölf Monate gedauert, bis Mama und Papa reagiert haben (fast auf dem Allzeithoch des Dow-Jones-Indexes). Die […]

Bill Ackman gegen Carl Icahn: Zwei Hedgefonds-Titanen im Krieg

New York, 26.1.13

Ich fand den Schlagabtausch zwischen zwei prominenten Hedgefondsmanagern im Fernsehsender CNBC spannend. Bill Ackman (rechts auf dem Foto von CNBC) und Carl Icahn, zwei Milliardäre, die sich nicht mögen, die sich in die Haare bekommen. Ackman hat den Vitamin- und Eiweißpulververmarkter Herbalife geshortet und die Öffentlichkeit über seine Firmenattacke informiert. Icahn sieht darin vor allem […]

Scheißkerl, atomarer Holocaust, Auftragsmörder

New York, 26.1.13

Ich bin für einen fairen, ehrlichen, transparenten Kapitalmarkt. Unsere Banken sind sehr wichtig für das Wohlergehen der Wirtschaft und der Menschen. Ich frage mich, wenn es zu Betrugsfällen in den Banken kommt, warum niemand von den Bankkollegen sagt: „Stop! Bis hierhin und nicht weiter.“ Ich frage mich, warum niemand zum Chef geht und sagt: „Moment […]

Wenn die Herde rennt…

New York, 24.1.13

An der Börse besteht die Kunst darin, genau das Gegenteil von der Masse zu tun. Wenn alle die IT-Wunderaktie Apple lieben, sollten Sie beginnen, kritisch über das Apfel-Investment zu denken. Wenn alle eine Aktie wie den DVD-Verleiher Netflix hassen, sollten Sie über den Kauf nachdenken. Netflix kletterte in einer unglaublichen Euphorie auf 300 Dollar in […]

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt

New York, 23.1.13

Wer sich mit der Börse beschäftigt, merkt, die Schlagzeilen werden von bestimmten Themen bestimmt. Einmal steht Google, dann Facebook, schließlich Apple im Rampenlicht. Immer wird eine andere Sau durchs Dorf getrieben. Obwohl Procter & Gamble ein Gigant ist, fällt der Artikel in einer großen Tageszeitung über die Quartalszahlen geradezu mickrig aus, während über eine IT-Klitsche […]

Zwölf kleine Börsenregeln

New York, 22.1.13

Ich habe zwölf kleine Investmentregeln zusammengestellt, die ich für sinnvoll halte. Wenn Sie weitere Vorschläge haben, bin ich um jede Verlängerung der List dankbar. Kritik ist selbstverständlich erwünscht. 1. Schwimmen Sie gegen den Strom Der Mensch neigt dazu, teuer zu kaufen und billig zu verkaufen. Machen Sie das Gegenteil. Wenn die Masse Angst hat, steigen […]

Was wir fünf Jahre nach der Krise gelernt haben

New York, 21.1.13

2007 und 2008 floß Blut in den Straßen. Am 15. September 2008 meldete Lehman Brothers Konkurs an. Panik brach aus. Das Vertrauen der weltgrößten Banken untereinander war im Eimer. Auf die Finanzkrise vor fünf Jahren folgte eine heftige Weltwirtschaftskrise. Langsam kommen wir aus dem Loch herausgekrochen. Die Arbeitslosigkeit sinkt, der US-Immobilienmarkt stabilisiert sich. Die Hoffnung […]