Archiv für den Monat: November 2012

Ein paar Faustregeln für die Aktienauswahl

New York, 15.11.12

Je mehr ich in diesem Blog über Value Investing schreibe, desto mehr lerne ich selbst dazu. Im Prinzip ist mein Rat an Sie einfach. Ich schrieb es ja schon gestern: Suchen Sie sehr erfolgreiche Firmen. Beobachten Sie diese. Bauen Sie Positionen auf, wenn diese Qualitätstitel sehr günstig bewertet werden. Die gegenwärtige Börsenkorrektur bietet wohl schöne […]

Das ist das Erfolgsgeheimnis der besten Value Anleger

New York, 14.11.12

Wer an der Börse erfolgreich sein möchte, muss im Endeffekt nur drei Dinge berücksichtigen. Erstens müssen Sie gute Firmen finden. Zweitens lohnt es sich nur dann einzusteigen, wenn diese Firmen günstig bewertet werden. Drittens ist es anschließend verdammt wichtig, so lange wie möglich an Bord zu bleiben. In Zeiträumen von zehn Jahren und mehr zu […]

Greg Smith: Goldman Sachs verkaufte Hundefutter

New York, 13.11.12

Es ist ein PR-Gau sondergleichen. Auf die führende Investmentbank in New York schlagen nahezu alle Medien ein. Sie suchen ständig nach einem neuen Haar in der Suppe. Haare gibt es jede Menge. Es schwimmt ein ganzes Bündel in der Suppe. Goldman-Kritiker kommen tagtäglich in den führenden Zeitungen, Funk und Fernsehen zu Wort. Noch vor Jahren […]

Sechs Gründe für einen Super-Boom

New York, 13.11.12

Ich glaube, vor uns liegt eine Boomphase. In den kommenden fünf bis sieben Jahren kann eine flotte Aktienrallye ins Rollen kommen. Nach dem „verlorenen Jahrzehnt“ ist es an der Zeit. Wir haben überall diesen massiven Pessimismus. Ich finde: Das ist ein schönes positives Signal. Experten warnen reihenweise vor der Dauerkrise in Spanien, vor dem Euro-Austritt […]

Goldman: Sündenbock für die gesamte Branche?

New York, 9.11.12

Goldman Sachs ist von der amerikanischen Börsenaufsicht SEC zur Zahlung einer Strafe von 550 Millionen Dollar verknackt worden. Es ging um eine Interessenkollision, als die Bank gegen ihre Kunden bei Immobilienspekulationen still und heimlich wettete. Der Ex-Goldman-Sachs-Manager Fabrice Tourre muss sich vor einem US-Gericht für das „krummes Ding“ verantworten. Am 15. Juli 2013 beginnt die […]

Wenn der Affe Aktientipps gibt

New York, 8.11.12

Oje. Der Chef-Aktienstratege von Goldman Sachs, David Kostin, hat mal wieder gesprochen. Der Prophet orakelt, der S&P-500-Index wird bei exakt 1.575 Punkten Ende 20013 landen. Solche Prognosen sind natürlich Blödsinn. Entschuldigen Sie meine Wortwahl, für den Chart der Goldmänner fällt mir spontan der Kinderreim „Zicke Zacke Hühnerkacke“ ein. Es ist eine Prognose. Mehr nicht. Die […]

So finden Sie Value-Chancen: Spin offs und Gewinnwarnungen

New York, 6.11.12

Ich glaube nicht, dass es möglich ist, die Börse auf Dauer austricksen zu können. Dazu gibt es ja unzählige Studien, die zeigen, Trading bringt einfach nichts. Wer das akzeptiert, ist einen gewaltigen Schritt weiter. Die Masse glaubt, schlauer als die Börse zu sein und zockt. Was können wir stattdessen tun? Zunächst einmal sollten Sie sich […]

Drei Kuriositäten an der Börse

New York, 5.11.12

Lieber Leser, heute habe ich für Sie drei Kuriositäten zusammengestellt. Aus jedem Aspekt, den ich hier aufführe, sollten Sie Ihr eigenes Fazit ziehen. Erstens. Griechenland auf dem Vormarsch Wer hätte das gedacht: Der griechische Aktienmarkt legte in der Spitze um über 65 Prozent zu. Schreibt mir die Griechen nicht ab. Dort werden noch in 1000 […]

Die Stadt und der Sturm: Ein spektakuläres Foto

New York, 4.11.12

Das Foto ist auf dem Titelblatt der neuen Ausgabe des Magazins „New York“ zu sehen. Es ist sehr beeindruckend. Es zeigt das südliche Manhattan im Dunkeln. Midtwon sowie Uptown sind wie üblich hell erleuchtet. Südwestlich ist ein kleines Viertel erleuchtet, es ist Battery Park City. Obwohl hier der Hudosn River heftig in die Häuser schwappte, […]

Einen Spülgang hat man frei

New York, 3.11.12

Meine Story „Ohne Strom an der Wall Street“ können Sie jetzt in verschiedenen Medien lesen. Ein Reporter von der Nachrichtenagentur dpa schrieb über mich: „Einen Spülgang hat man frei“. Ich schlafe derzeit bei einem Freund in Brooklyn auf dem Fußboden. Ich hielt es in der dunklen Wohnung nicht mehr aus. Ohne Strom geht es einfach […]