Archiv für den Monat: November 2012

Sieben Tipps um für die nächste Krise gewappnet zu sein

New York, 29.11.12

Ich habe mir Gedanken dazu gemacht, was für eine Lehre wir Privatanleger aus der schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg ziehen können. Vier Jahre sind seit dem dramatischen Abschmelzen der Märkte verstrichen, noch immer sind die Narben sichtbar. Die Arbeitslosigkeit ist nach wie vor erschreckend hoch, die Staatsverschuldung auf Rekordniveau, die Konjunktur kommt […]

Buffett-Prinzipien: Marktführer, Tradition, Margenwunder

New York, 27.11.12

Mein Vater arbeitete jahrzehntelang für Gillette. Er leitete den Vertrieb, sein Boss saß in Boston. Warren Buffett liebte den Rasierklingen-Produzenten wegen seiner super-scharfen Margen. Warum verdient der Klingen-König so viel Geld? Weil der Marktanteil gigantisch ist. Ca. 80 Prozent des Marktes beherrscht Gillette. Wer den Markt fast wie ein Monopol vor sich zu Füßen liegen […]

Politik: Unmoralisch? Unethisch? Gierig? Sex, Lügen und Video

New York, 26.11.12

Wie scheinheilig. In den USA regen sich jetzt alle auf, wie korrupt die Staatsführung in China ist. Extrem reich soll Premier Wen Jiabao und seine Familie sein, schreibt die „New York Times“ auf der Titelseite. Ein anderer führender chinesischer Politiker soll außerehelichen Sex mit einer 18-jährigen gehabt haben. Um ihn blosszustellen, ist ein krasses Sexvideo […]

Der Berater, mein Problem: Hohe Gebühren, Missmanagement

New York, 23.11.12

Ich glaube, wenn Sie die Verbraucher fragen würden nach der Zufriedenheit mit ihrer Bank und Versicherung, ist die Mehrheit enttäuscht. Es liegt einfach an der hohen Intransparenz in der Branche. Es gibt zu wenig Klarheit. Was kostet der Berater? Wie verdient der? Wessen Interessen stehen an erster Stelle – die des Kunden oder die des […]

Warum Printmedien von Vorteil sind

New York, 21.11.12

Wirklich schade, dass die Printmedien so leiden. Ich finde es bedauerlich, dass die FTD geschlossen wird. Es sind die teuren Druck- und Vertriebskosten, es sind die ausbleibenden Werbekunden, die sinkenden Auflagen. Leider wollen die Menschen nichts mehr ausgeben für gute Informationen. Der Zeitgeist schreit nach billig oder gratis. Print-Abonnenten haben im Netz mit all den […]

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln

New York, 21.11.12

Ist es Ihnen schon aufgefallen, dass „einfach gestrickte“ Anleger hin und wieder gewaltige Depots haben? Sie kennen ja den Spruch: „Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.“ Wie wahr. Das trifft auf die Börse zu. Sie müssen kein Professor, kein Mathegenie sein. Sie brauchen keinen hohen Intelligenzquotienten, sondern nur einen gesunden Menschenverstand. Je einfacher Ihre […]

Warren Buffett bekommt junge Konkurrenten

New York, 20.11.12

Es wächst längst für die Zeit nach Warren Buffett (82) eine neue Generation von Value-Genies heran. Zu ihnen zähle ich u.a. die Hedgefonds-Virtuosen David Einhorn (43) und Bill Ackman (46). Auf dem Foto sehen Sie Ackman in seinem Element: Er schwingt eine Rede. Beide Profis aus New York schaffen es, ihr Portfolio im Schnitt um […]

Leon Cooperman: Der Sohn eines Klempners aus der Bronx

New York, 19.11.12

Ich besuchte Leon Cooperman in seinem Büro in Manhattan. Für die „€uro am Sonntag“ führte ich ein Interview. Sie sehen meinen Schnappschuss. Sein Hedgefonds „Omega Advisors“ setzt im Kern auf das Value Investing. In seinem Portfolio finden Sie in erster Linie Aktien mit günstigen KGVs inklusive schönen Dividendenrenditen. Es handelt sich hauptsächlich um stabile Traditionsfirmen. […]

Zwei Wochen nach Wirbelsturm: Wall Street liegt brach

New York, 18.11.12

Sie mögen es kaum glauben: Aber New York liegt noch immer in Schutt und Asche nach dem Wirbelsturm „Sandy“. Zweieinhalb Wochen sind nun verstrichen. Ein Bekannter arbeitet bei Standard & Poors. Im Wolkenkratzer der Ratingagentur an der Water Street (an der Südspitze Manhattans) sind noch immer die Lichter aus. Die Mitarbeiter arbeiten teilweise von zuhause. […]

Wer sich pudelwohl mit seiner Aktie fühlt, ist in Gefahr

New York, 16.11.12

Wer ein erfolgreicher Value Investor sein möchte, muss anders als die Masse handeln. Das fällt uns allerdings verdammt schwer. Es ist immer einfacher das zu tun, was alle tun. Im Endeffekt sind jene Aktienkäufe erfolgsversprechend, wenn wir uns richtig unwohl damit fühlen. Selbstzweifel sind eigentlich Kaufargumente. In den Jahren 1997 bis 1999 rannte die Börse […]