Archiv für den Monat: Dezember 2011

Value-Veteran: Überlasse Dein Depot nicht dem Zufall (=Trading)

New York, 10.12.11

Kürzlich traf ich Fred H. Speece, einen eingefleischten Value Investor. Ich war von seinem Vortrag hellauf begeistert. Donnerwetter war der gut! Speece ist seit 40 Jahren im Geschäft. Seine Vermögensverwaltung managt knapp 400 Millionen Dollar (Stand: Ende 2010). Er sprach auf einer Veranstaltung der Analysten-Organisation CFA. Wir sollten die Dividende nicht unterschätzen, sagt der Experte. […]

Warum Familienunternehmen tausendmal besser sind als die anderen

New York, 8.12.11

Ich bin ein Fan von Familienunternehmen. Bei diesen Firmen spielt das Erreichen bestimmter Quartalszahlen keine Rolle. Kurzfristige Ziele sind für sie nicht von Bedeutung. Gier-Manager sind so gut wie nie an der Spitze zu finden. Wilde Übernahmeschlachten sind ebenfalls die Ausnahme. Eher geht es Familienbetrieben darum, organisch zu wachsen, stets mit beiden Füßen auf dem […]

Fauler Kuhhandel mit Analysten-Studien

New York, 3.12.11

An der Wall Street sind ehrliche Einschätzungen eine Seltenheit. 90 Prozent der Research-Berichte werden entweder mit dem Urteil „Kaufen“, „Übergewichten“ oder “Halten“ geschmückt. Kaum ein Banker rät, ein Wertpapier zu verkaufen. Woran liegt das? Die Banken sind auf Gebühren angewiesen, darauf basiert das Geschäftsmodell. Sie wollen es sich mit ihren (potentiellen) Kunden nicht verscherzen. Sie […]

An der Börse wimmelt es von Verrückten

New York, 1.12.11

Mensch war das ein Börsentag! In New York schien die Sonne. Es war ein milder Tag. Die Wall-Street-Protestler hat die Polizei vor ein paar Tagen aus dem Finanzviertel vertrieben. Dann geschah ein kleines Wunder: Am Mittwoch schoss der Dow Jones-Index auf über 12.045 Punkte. Das Plus 4,2 Prozent. Kein Mensch hatte einen solchen Freudensprung für […]