Archiv für den Monat: September 2011

Die Horde stürmt aus Aktien. Insider kaufen

New York, 30.9.11

Dank des jüngsten Crashs ist Value-Jagd einfach geworden. Ich finde in Deutschland reihenweise Aktien, die zum Buchwert gehandelt werden oder sogar unterhalb der Substanz zu haben sind. Was kann ich schon bei einem traditionsreichen Familienkonzern falsch machen, wenn ich solche Aktien zum Schnäppchenpreis abstaube? So notiert einer der weltweit führenden Pumpenhersteller (KSB aus dem pfälzischen […]

Berkshire Hathaway kauft eigene Aktien zurück

New York, 26.9.11

Berkshire Hathaway, die Beteiligungsfirma von Warren Buffett, kündigte am heutigen Montag an, eigene Aktien zurückkaufen zu wollen. Per Pressemitteilung versicherte Börsenaltmeister Buffett, für das ausgebombte Papier nicht mehr als zehn Prozent über dem Buchwert zu zahlen. Derzeit wird seine Aktie lediglich zwei Prozent über dem Eigenkapital gehandelt. Mir stach die Unterbewertung des Konglomerates schon vorige […]

Nach dem Crash: Dividenden-Strategie zahlt sich aus

New York, 24.9.11

Im Sturzflug befinden sich die Börsen. Anleger flüchten weltweit in Scharen, werfen ihre Papiere auf den Markt. Unter die Räder kommt alles, was sich zu Geld machen lässt. Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle, Baumwolle, Öl, Gold, Silber – alles fällt. Der Masse ist es egal, was sie für ihre Papiere kriegt. Hauptsache raus. Hauptsache weg. Hauptsache Cash. […]

In New York wächst die Sorge vor Massenprotesten

New York, 18.9.11

Gestern war die Wall Street weiträumig abgesperrt. Überall standen Gitter. Heerscharen von Polizisten sicherten die „New York Stock Exchange“ ab. Die Stadtverwaltung wollte Demonstranten einen Strich durch die Rechnung machen. Über Twitter hatte die Behörde herausgefunden, dass ein Protest gegen Korruption und Budgetkürzungen geplant war. Bürgermeister Michael Bloomberg sagt seit einiger Zeit, dass er Sorge […]

Diese Börsenfehler machen meine Freunde

New York, 18.9.11

Wenn ich mit meiner Familie, mit Freunden und Bekannten spreche, stelle ich immer wieder drei gravierende Fehler fest. Es ist komisch, es sind aber stets die gleichen Verhaltensmuster. Erstens investieren sie nicht, sondern sparen wie verrückt. Das heißt sie parken ihre Kohle auf dem Girokonto, auf Festgeldkonten und in Bausparverträgen, Versicherungen etc. Oder geben alles […]

UBS: Warum schlaue Menschen dumme Dinge tun

New York, 17.9.11

Aus Anlass des zwei Milliarden Dollar schweren Tradingverlusts bei der UBS Bank hier eine kurze Zusammenfassung zum nötigen Rüstzeug an der Börse: Buy low and sell high. Zu deutsch: Billig kaufen und teuer verkaufen. Das sollte die Strategie an der Börse sein. Es handelt sich dabei um das Value Investing. Alternativ gibt es die Momentum- […]

Kaufen Sie Lebensmittelaktien! Meiden Sie Tech-Werte!

New York, 16.9.11

Aufatmen an der Börse. Der Crash ist wohl vorbei. Es zeichnet sich eine Bodenbildung nach der beispiellosen Ausverkaufswelle ab. Grund für die Panik waren: Neue Sorgen um das Abrutschen in eine Rezession. Und die Turbulenzen in Griechenland. Beim DAX hielt die wichtige Marke bei 5.000 Punkten. Am Freitag marschierte der deutsche Leitindex auf 5.573 Zähler. […]

Die Jahrhundert-Chance zum Aktienkauf rückt näher

New York, 12.9.11

Manometer! Kaum bin ich aus dem Urlaub zurück, traue ich meinen Augen nicht. Die Börse kommt nicht zur Ruhe. Immer tiefer stürzen die Kurse. Beim DAX rückt nun die Marke von 5.000 Punkten ins Blickfeld. Am Montag beendete der deutsche Leitindex den Handel bei 5.072 Zählern. Das Minus 2,2 Prozent. Noch Anfang Juli touchierte der […]

Börsenbeben: Aktien liegen jetzt auf dem Wühltisch

New York, 5.9.11

Schon wieder bebt die Börse. Die Menschen rennen wie die Lemminge aus dem Aktienmarkt. Schuld sind Sorgen um die Konjunktur und die wachsende Staatsverschuldung. Aus Griechenland, Italien und anderen Wackelländern kommen keine gute Nachrichten. Der DAX schloss auf dem tiefsten Stand seit zwei Jahren bei 5.246 Punkten. Besonders heftig hat es die Deutsche Bank erwischt. […]

Den Banken schwimmen die Felle davon

New York, 3.9.11

Langsamer, als zunächst erhofft, erholt sich die Konjunktur. Nun warnen Experten reihenweise vor einer neuen Rezession. Es ist durchaus bekannt, dass nach einer Finanzkrise, wie wir sie erlebt haben, die Erholungsphase länger dauert, als nach einer gewöhnlichen Rezession. Wir fielen nun eben in ein tiefes Loch. Das Herausklettern aus dieser Grube dauert entsprechend länger. Besonders […]