Archiv für den Monat: Juli 2011

Achtung vor zu tollen Renditen … meist nur Schall und Rauch

New York, 28.7.11

Guten Tag! Sie kennen sicherlich den Spruch: „Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.“ Fälschlicherweise wird das Zitat Winston Churchill zugeschrieben. Es stammt aber aller Wahrscheinlichkeit nach von Joseph Goebbels. Diese Redewendung des Propaganda-Ministers sollten Sie im Hinterkopf haben, wenn Sie Statistiken über angeblich so tolle Fondsmanager oder Vermögensverwalter entdecken. Es werden […]

George Soros spielt nur mit eigenen Talern

New York, 27.7.11

Der legendäre Geldzauberer Geroge Soros schüttet eine Milliarde Dollar aus seinem Hedgefonds an seine Anteilseigner aus. Offiziell begründet das Soros mit den wachsenden regulatorischen Auflagen. US-Präsident Barack Obama hat den Sektor an die kurze Leine gelegt. Hedgefonds, die mehr als 150 Millionen Dollar verwalten, müssen ab dem nächsten Jahr umfangreiche Papiere bei den Behörden einreichen […]

Publikums- und Hedgefonds: Abkassiert wird immer

New York, 24.7.11

Ich beobachte mit großer Sorge, welche Strategien bekannte Fondsmanager verfolgen, welche Aktien sie kaufen und verkaufen. Seitdem ich mich mit dem Thema intensiver beschäftige, bin ich alles andere als beeindruckt von den Stars. Manchmal wundere ich mich, wie hundsmiserabel die Geldzauberer abschneiden – bei diesen Traumgehältern. Wenn Sie so wollen, ist die ganze Branche ein […]

Carl Icahn: Ein Windbeutel?

New York, 22.7.11

Der New Yorker Hedgefondsmanager Carl Icahn hat ein Übernahmeangebot für den Reinigungsmittelhersteller Clorox vorgelegt. Der Milliardär hält bereits knapp zehn Prozent des Grundkapitals. Sein Angebot stösst auf Skepsis. Die Finanzierungszusage der Investmentbank Jefferies klingt in meinen Augen nicht gerade überzeugend. Lesen Sie selbst die wachsweiche Bescheinigung seiner Bank (siehe unten auf dem Link). Obwohl Icahn […]

Banken im freien Fall, Gold im Höhenrausch

New York, 18.7.11

In Washington sind die Verhandlungen über die Lockerung des Limits für Neuverschuldung ins Stocken geraten. Bis zum 2. August muss eine Lösung her. Es scheint, als ob die Republikaner und Demokraten mit dem Feuer spielen. Die Verhandlungen ziehen sich hin. An der Börse herrscht Sorge. Der Dow Jones sinkt. Gleichzeitig schnellt der Goldpreis auf über […]

Fondsmanager kochen nur mit Wasser

New York, 15.7.11

Vergöttert werden immer wieder Fondsmanager. Ich weiß gar nicht warum. Die Mehrheit der Geldzauberer schafft es nicht, den Index, sprich ihre Benchmark, zu übertreffen. Wenn ich mir die Positionen einzelner Fonds anschaue, dann denke ich mir: Warum soll ich mir ein solches Ding zulegen und auch noch Geld dafür bezahlen? Wer möchte schon die Katze […]

Meiden Sie Schulden und hören Sie nicht auf Ihren Finanzberater

New York, 13.7.11

Heute habe ich ein interessantes Video von Warren Buffett entdeckt. Das Interview stammt zwar aus dem vergangenen Jahr, es ändert sich jedoch nichts an der Kernaussage. Wie legen Sie am besten Ihr Geld an? Buffett rät, nicht auf Ihren Finanzberater zu hören, langfristig zu denken und auf den Handel gänzlich zu verzichten. Positiv äußert er […]

Die Inflation kommt, was tun? Aktien kaufen!

New York, 9.7.11

Politiker wollen uns stetig beruhigen. Alles ist halb so schlimm. So oder so ähnlich sind die Botschaften von Barack Obama. Die Inflation sieht so recht keiner. Wer Verantwortung hat in Washington, der versucht die Menschen eben zu besänftigen. Dabei gibt es genug Alarmsignale. Vor allem rechne ich mit einer gewaltigen Inflationswelle, die über uns schwappen […]

Video-Blog

New York, 8.7.11

Gestern habe ich ein kleines Video-Blog eröffnet. Es dreht sich natürlich alles um die Börse und das Value Investing. Außerdem schrieb ich kürzlich einen Beitrag über die ausgebombte Cisco-Aktie sowie die Kurs-Rakete Coffee Holding, einen erfolgreichen New Yorker Kaffeehändler. Beide Artikel finden Sie auf finanzen.net

Handwerkszeug für das Value Investing

New York, 7.7.11

Ich bin zurück in Manhattan. Puh! Die Sommerhitze steckt regelrecht zwischen den Wolkenkratzern. Fischgestank kriecht aus den schwarzen Müllsäcken, die sich auf dem Trottoir im Finanzviertel stapeln. Wenn Sie New York mit Europa vergleichen wollen, so liegt die Millionenmetropole auf dem Breitengrad von Rom. Das bedeutet Bruthitze. So weit, so gut. Nun zu einem wirklich […]