Archiv für den Monat: Oktober 2010

Auf dem Schnellboot …

New York, 31.10.10

Sonnige Grüße von der Südspitze Manhattans! Bei herrlichem Wetter bin ich jedes Wochenende auf einem Boot, fahre von Manhattan nach Brooklyn. Brooklyn kommt mir immer vor, wie eine völlig andere Stadt. Es gibt hier so viel Platz, jede Menge alte leerstehende Lagerhallen. Sie finden uralte Hafenanlagen, die 80 oder 100 Jahre alt sind. Verrottete Gleisanlagen […]

Die teuerste und die billigste Wohnung am Central Park West

New York, 31.10.10

Ich beschäftige mich nicht nur mit Aktien. Auch vom Immobilienmarkt bin ich regelrecht begeistert. New York ist, wie Sie sich sicherlich vorstellen können, eines der teuersten Pflaster der Welt. Es ist schlicht und ergreifend zwischen dem Hudson und East River zu wenig Platz. Wenn also ein neues Haus gebaut wird, muss ein altes weichen. Und […]

Alles wegen eines Blogs? Konstantin Neven DuMont tritt zurück

New York, 30.10.10

In Deutschland macht Verleger Konstantin Neven DuMont Schlagzeilen. Er soll angeblich in dem Medien-Blog von Stefan Niggemeier unter zahllosen Pseudonymen hunderte Kommentare abgegeben haben. So zumindest lautet der Vorwurf. Der Verleger (Frankfurter Rundschau, Berliner Zeitung, Kölner Stadtanzeiger, Hamburger Morgenpost) will sich nun aus der Geschäftsführung zurückziehen. Ich finde, wir sollten die Kirche im Dorf lassen! […]

Teil 3: Auf was Value Investoren achten: Der wahre Gewinn

New York, 28.10.10

Heute möchte ich Ihnen kurz vorstellen, wie Sie gesunde Unternehmen identifizieren können. Es ist Teil drei meiner losen Folge mit dem Titel „Auf was Value Investoren achten“. Um den wahren Gewinn geht es dieses Mal. Das ist für Value Anleger eigentlich der Kernaspekt. Zunächst schaut ja bekanntlich jeder auf die Gewinnentwicklung und auf den Umsatz. […]

Börsenjournalisten: Auf die Kontakte kommt es an

New York, 25.10.10

Ich hole mir hier in New York immer mal wieder Rat bei führenden Wirtschaftsjournalisten ein. Einen sehr einflussreichen Redakteur lernte ich auf einer Hochzeit einer Freundin kennen. Er ist einer der führenden Autoren in den USA, hat Bestseller geschrieben und ist mit vielen Vorständen und Milliardären dick befreundet. Seine Motivation ist beeindruckend. Er arbeitet wie […]

Buffett, Templeton, Soros, Lynch: Das Bauchgefühl ist wichtig

New York, 25.10.10

Wer an der Börse erfolgreich sein will, sollte auch auf sein Bauchgefühl vertrauen. In unserem Gehirn werden in Sekundenschnelle Informationen und Erfahrungen verarbeitet und diesen Umstand sollten wir nutzen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die erfolgreichsten Investoren, ich zähle hierzu George Soros, Warren Buffett, John Templeton und Peter Lynch, allesamt ihre Intuition im großen […]

Achtung vor den Gebühren-Zombis: Zertifikate und Optionen

New York, 21.10.10

Meiden Sie undurchsichtige Produkte. Ich zähle hierzu die ganzen Derivate, Optionen, Zertifikate und all die anderen intransparenten Papiere. Da blickt doch kaum noch jemand durch. Vielfach bekommen Ottonormalverbraucher Gebühren aufgebrummt, die sie gar nicht wahrnehmen beziehungsweise kennen. Etwa Vertriebsprovisionen von fünf Prozent und mehr. Bei Zertifikaten fallen zudem jährliche Kosten von bis zu vier Prozent […]

Das Weiße Haus lädt ein! Über sieben Brücken musst Du gehn

New York, 20.10.10

Kürzlich erhielt ich eine schöne Einladung. Ich durfte mir mit einer kleinen Gruppe, alles handverlesene Leute, das Weiße Haus anschauen. Es ging dabei insbesondere um den Garten des Wohnsitzes des Präsidenten. Hier baut First Lady Michelle Obama Gemüse für den Hausgebrauch an. Ich lehnte aber ab und werde den Termin ein anderes Mal nachholen. Es […]

Irrsinnige Quartalszahlen: Und täglich grüßt das Murmeltier

New York, 19.10.10

Heute beschäftige ich mich in diesem Blog kurz damit, wie schwachsinnig mit Analystenschätzungen umgegangen wird. Jeden Tag muss die Zeitung und das Fernsehprogramm gefüllt werden. Und daher werden wir alltäglich mit Informationsmüll bombardiert. Nun hat die Quartalssaison begonnen. Wenn die großen Konzerne ihre Zahlen für das dritte Quartal publizieren, wird gerne das vorgelegte Ergebnis je […]

Stell Dir vor die Börse steigt und keiner geht hin

New York, 15.10.10

In den vergangenen Tagen überwand der Dow-Jones-Index mal wieder die Marke von 11.000 Punkten. Der DAX und andere wichtige Börsenindizes laufen ebenfalls wie am Schnürchen nach oben. Nur die breite Masse der Anleger ist noch immer nicht zurück auf das Parkett gekehrt. Die Menschen horten Cash in gigantischen Ausmaßen. Dass die Wirtschaft sich längst erholt, […]