Archiv für den Monat: Juli 2010

Beobachten Sie die Hedgefondsmanager. Lernen Sie von den Profis

New York, 30.7.10

Auf dem Foto können Sie sehen, welche Aussicht ich von meinem Wohnzimmer aus habe. Ich hatte schon einmal vor Jahren in einem Wolkenkratzer in Battery Park City gelebt und mir hat der Blick einfach so gut gefallen, dass ich unbedingt zurück in einen solchen Betonklotz wollte. Wie alles im Leben hat die Bleibe in der […]

Aktien sind die beste Anlage. Achtung vor Firmenjäger Loeb

New York, 28.7.10

Es wird an der Börse gigantisch viel Geld mit all dem Drumherum verdient. Mit Zertifikaten, Fonds, Optionen, Garantieprodukten etc. Es ist eine Gelddruckmaschine. Nur so können Sie sich all die Wolkenkratzer und Firmenjets der Fondsindustrie erklären. Champagner schlürfen und Garnelen futtern – alles auf Kosten der Kunden versteht sich. Manch ein Fondsmanager hat den Arbeitsplatz […]

Was tun, wenn eine Firma massiv unter Buchwert notiert?

New York, 26.7.10

In der „Börse Online“ habe ich einen schönen Artikel zu günstigen Aktien gefunden. Ins Blickfeld nimmt das Magazin das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) und hat hier ein paar interessante unterbewertete Aktien entdeckt. Freilich kann diese Kennziffer eine schöne Grundlage für Schnäppchenjäger sein. Jedoch müssen Sie wissen, wenn eine Aktie mit einem Abschlag von 50 Prozent zum inneren […]

Vergessen Sie das Fernsehen

New York, 24.7.10

Ich genieße täglich auf meiner Dachterrasse den Blick über Manhattan. Am besten gefällt mir die Brooklyn Bridge (ganz rechts auf dem Foto), die so herrlich und so monströs von hier oben wirkt. Daneben erscheint die Manhattan Bridge geradezu drahtig und klein (Mitte). Oft schlürfe ich auf der Terasse zum Sonnenuntergang ein Glas Wein und lese […]

Jeder baut mal Mist. Das sollte Sie nicht verunsichern!

New York, 21.7.10

Was mir als Langfristanleger immer wieder auffällt, ist, dass die Menschen so ungeduldig sind. Die Medien sind gefüllt mit Nachrichten, wonach Unternehmen ihre Planungen nicht erreicht haben oder mit Qualitätsproblemen zu kämpfen haben. Das kann in der Tat passieren. Und es ist wie im Leben: Selbst ein Superstar wie Madonna oder eine Erfolgsband wie U2 […]

Was tun in diesen turbulenten Zeiten? Kaufen, Halten, Verkaufen?

New York, 18.7.10

Der hundsmiserable Freitag hat mir gezeigt, dass die unsicheren Hände nach wie vor das Sagen an der Wall Street haben. Ich glaube, dass es durchaus noch lange dauern kann, bis wir wieder in ruhigeres Fahrwasser gelangen. Wie ich schon sagte, ich halte es für möglich, dass der Dow Jones im schlimmsten Fall zwei Jahre lang […]

Ein schwacher Wochenausklang. Folgt jetzt die nächste Korrektur?

New York, 17.7.10

Tief im Minus beendete der Dow Jones die Börsenwoche. Um 2,5 Prozent sank am Freitag das Barometer auf 10.097. Ich gehe nun davon aus, dass wir die 10.000er Marke wieder deutlich unterschreiten werden. Vielleicht landen wir in der Tat noch einmal bei 6.300 Punkten. Wer weiß? Ausgeschlossen ist das nicht. Insofern warten Sie einmal ab, […]

Lassen Sie besser die Finger von Investmentfonds

New York, 16.7.10

Ich schreibe in diesem Blog, was mich bewegt, was mich interessiert. Indirekt schreibe ich über meine eigenen Fehler an der Börse. Ich möchte Ihnen solche Fehlgriffe ersparen. Daher rate ich Ihnen, nicht zu aktiv gemanagten Fonds zu greifen. Die sind schlicht zu teuer. Insbesondere warne ich Sie vor den besonders beweihräucherten Fondsmanagern. Je bekannter diese […]

Warum es sinnvoll ist mit dem Schlimmsten zu rechnen

New York, 15.7.10

Meine Grundeinstellung zur Börse und zu den langfristigen Aussichten sind grundsätzlich sehr positiv. Warum ist das so? Nun die Weltbevölkerung nimmt stetig zu. Und immer mehr Entwicklungs- und Schwellenländer stehen vor erheblichen Verbesserungen der Lebensqualität. Die Forschung macht beträchtliche Fortschritte. Selbst in der Rezession sind neue Technologien entwickelt worden, die uns das Leben erleichtern werden. […]

New York Insidertipp: Governors Island – die grüne Militärinsel

New York, 12.7.10

Sollten Sie in New York sein, so habe ich jede Menge Geheimtipps für Sie. Hier mein erster Tipp: Ein Ausflug zum Governors Island Park. An der Südspitze Manhattans bringt Sie eine kostenlose Fähre in regelmäßigen Abständen von Freitags bis Sonntags zu der wunderschönen Insel. Fahrzeit ca. zehn Minuten. Das Areal wurde über Jahrhunderte hinweg als […]