Archiv für den Monat: November 2008

Aufatmen an der Börse: Rekordwoche

New York, 30.11.08

Mensch, das war eine spektakuläre Woche. Der Standard&Poor’s-500-Index zog zuletzt vor 34 Jahren so stark an: Um 96 Punkte oder zwölf Prozent schnellte das Börsenbarometer nach oben auf 896 Zähler. Der Dow-Jones-Index verbesserte sich in der Woche um 782 auf 8.829 Zähler (siehe Chart). Am besten lief Citigroup. Am Freitag vor einer Woche notierte der […]

Diamond Foods: Cash mit Nüssen

New York, 28.11.08

Ich hol mir oft im Supermarkt die Emerald-Nuss-Mischungen. Sie sind so lecker. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint mir fair. Wobei man das nicht mehr so genau sagen kann, weil die Lebensmittelhersteller den Packungsinhalt immer kleiner werden lassen, während sie die Verpackung gleich groß lassen. Wie auch immer, mir schmecken die Emerald-Produkte. Dahinter steht Diamond Foods, der […]

Happy Thanksgiving!

New York, 27.11.08

Heute ist Thanksgiving in den USA, die Börse ist geschlossen, es ist ein Feiertag. Die meisten Amerikaner haben den Freitag freigenommen und verbringen ein verlängertes Wochenende mit ihrer Familie und der Verwandtschaft. Sie essen alle heute gebratenen und gefüllten Truthahn. Es ist eine Art Erntedankfest, das an die Pilgerväter erinnert. Durch die Straßen New York […]

Reich in der Krise: Wie geht das?

New York, 26.11.08

Angstvoll blicken die Anleger in diesen Tagen auf die Kurstafeln. Die amerikanischen Konsumenten halten ihre Barreserven zusammen und meiden den Aktienmarkt. Sie sorgen sich, dass die Aktien tiefer fallen können. Das kann in der Tat sein. Aber Sie blenden dabei aus, dass die Chancen derzeit gigantisch sind. Cash ist Trash, Aktien sind King! Viele hochklassige […]

Aufwärtstrend setzt sich fort, Manager verzichten auf Bonus

New York, 25.11.08

Am Dienstag schwankte Wall Street zwischen einem Plus und Minus im Tagesverlauf. Am Ende des Tages behielten jedoch die Optimisten die Oberhand. Um 36 Punkte höher schloss der Dow Jones bei 8.479 Zählern. Es war der dritte Tag in Folge, dass die Kurse stiegen. Viele Vorschußlorbeeren erhält derzeit Barack Obama. Der neue Präsident der USA […]

Wall Street erholt sich, Panik legt sich

New York, 24.11.08

Der nächste US-Präsident Barack Obama hat nun sein Team zusammen. Der Wall Street gefallen seine Minister, die Börse applaudiert. Die Kurse haben sich von ihrem Tiefpunkt auf breiter Front am Freitag und Montag kräftig erholt. Der Dow-Jones-Index schloss am Montag die Sitzung bei 8.443 Zählern beziehungsweise 396 Punkte höher. Das waren knapp fünf Prozent mehr. […]

Citigroup gerettet: Staat steigt mit 20 Milliarden Dollar ein

New York, 23.11.08

Entwarnung: Die Citigroup ist gerettet. Die Regierung beteiligt sich mit 20 Milliarden Dollar an dem wankenden Giganten. Im Gegenzug erhält Washington Vorzugsaktien mit einer Dividende in Höhe von acht Prozent. Die Regierung erhält einen Anteil von 7,8 Prozent am Grundkapital. Zudem begrenzt die Regierung die Vorstandsbezüge beziehungsweise Abfindungen für die Führungsspitze. Um 60 Prozent brach […]

Angst und Panik an der Wall Street

New York, 20.11.08

Jetzt rennt die Meute aus den Aktien raus. Anleger rund um die Welt schmeißen Aktien verzweifelt auf den Markt und flüchten in niedrig verzinste Renten. Jeder fürchtet das Risiko. Cash ist King. Es ist verrückt, wie stark der Markt eingebrochen ist. Es findet derzeit eine Übertreibung nach unten statt. Dass General Motors auf dem Niveau […]

Trotz Finanzkrise knallen die Champagnerkorken

New York, 19.11.08

Auf meinem Foto sehen Sie den Schauspieler Sean Penn. Ich traf den Prominenten gestern auf einer Party. Aber dazu mehr am unteren Ende des Blogs. Zunächst einmal zur Krise: Derzeit betteln die Vorstände der drei großen Autohersteller in Washington um Milliarden von Dollar. Sie wollen Steuergelder der Amerikaner, um vor der Pleite bewahrt zu werden. […]

Adolf Merckle: Ein Milliardär geht pleite

New York, 17.11.08

Wie schnell man sich mit Leerverkäufen verzocken kann, zeigt ein berühmter deutscher Milliardär: Ratiopharm-Eigner Adolf Merckle hatte auf fallende Kurse bei Volkswagen gesetzt und sich verspekuliert. Laut einem Zeitungsbericht bat Merckle sogar beim Land Baden-Württemberg um eine Bürgschaft, um ihm aus der Patsche zu helfen. Der 74-jährige zählte zu den reichsten Deutschen und stand auf […]